Kategorien
Beauty

4 Tipps für den perfekten Look

Niemand sieht im Alltag perfekt aus, ohne sich einige Gedanken über die Zusammenstellung von Kleidung, Schmuck und Make-up zu machen. Wer optimal gestylt aussehen will, sollte die folgenden Tipps verinnerlichen und den eigenen Look entsprechend anpassen.

Den individuellen Farbtyp kennen und berücksichtigen

Um herauszufinden, welche Farben einer Person besonders gut stehen, sollte man den eigenen Farbtyp kennen. Es gibt sowohl kühle, als auch warme Typen und sogenannte Mischtypen. Blonden Menschen mit blauen Augen und heller, rosiger Haut stehen zum Beispiel rotstichige oder gar gelbstichige Töne weniger. Sie greifen eher auf Farben zurück, die einen angenehmen Kontrast zu Haut und Haar bieten. Natürlich gibt es auch Klassiker, die einfach zu jedem Typen passen. Dazu zählt zum Beispiel tiefroter Lippenstift von Und Gretel. Erhältlich ist dieser beispielsweise auf https://www.ondua.de/Marken/und-Gretel/.

Lieber klassisch statt schrill

Wer gern in hochwertige Kleidung investieren möchte und dabei Wert auf Qualität und einen zeitlosen Schnitt legt, ist auf dem richtigen Weg. Sowohl bei Oberteilen als auch im Bereich der Beinkleidung gilt: Die Kleidung muss gut sitzen und zu allem passen. Für den perfekten Look wählen Damen und Herren mindestens ein Basic-Teil, welches in einfarbigem Schwarz, Weiß oder Beige daherkommt. Generell gilt: Für den perfekten Look gibt es nur ein Teil, das aufgrund des ausgefallenen Schnittes oder einer grellen Farbe hervorsticht; der Rest ist eher unauffällig. Dadurch wirkt das gesamte Auftreten klassisch, statt einfach nur auffällig.

Schmuck muss zum Outfit passen

In Sachen Schmuck sollte man sich einige Gedanken machen, um das restliche Outfit und das Make-up zu unterstreichen, anstatt davon abzulenken. Goldfarbener Schmuck passt zum Beispiel eher zu gebräunter Haut. Sehr junge, hellhäutige Typen sind mit Silber und Edelstahl immer gut gekleidet. Der Schmuck sollte nicht zu schwer oder zu auffällig sein. Wenn alle Stücke zusammenpassen, sorgt das für einen harmonischen Look. Sind die Ohrringe beispielsweise goldfarben, sollte die Kette ebenfalls goldfarben sein und umgekehrt. Bei Schmuck gilt zudem die Regel: Weniger ist mehr. Den perfekten Look erzielen Menschen eher, indem sie auf zurückhaltende Eleganz setzen. Manchmal ist es besser, ein hochwertiges Teil zu tragen, anstatt zu viel schweren Schmuck aufzulegen.

Den individuellen Stil finden

Ob beim Make-up, bei der Kleidung oder bei den Accessoires: Wer aktuelle Trends kennt, kann sich eher zeitgemäß kleiden. Nicht vergessen sollte man dabei den eigenen Stil, der einen von der grauen Masse abhebt. Das eine oder andere Accessoire, welches aktuelle Trends aufgreift, ist durchaus erlaubt. Trotzdem muss der perfekte Look in erster Linie zum eigenen Stil sowie passen. Manchmal kann es dauern, bis gerade junge Menschen den eigenen Stil finden. Daher lohnt es sich, wenn verschiedene Looks ausprobiert werden. Rückmeldungen von Freunden und der Familie sollen ernst genommen werden, aber der eigene Geschmack steht im Vordergrund. Perfekter wird jeder Look, wenn sich derjenige rundherum wohlfühlt! Selbstbewusstsein wirkt attraktiv.